Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Vertragsgegenstand

    Hiermit werden zwischen „Daniel Körber, LA Movements – Personal Training“, nachfolgend PT genannt, und dem Kunden verbindliche Vereinbarungen getroffen, die für alle Trainingseinheiten und alle anderen Leistungen des PT gelten, außer es wurde nachweislich schriftlich etwas Anderes vereinbart. Daniel Körber übt die Tätigkeit als gewerbliche Tätigkeit (freies Gewerbe) aus. Es gilt immer die aktuellste Fassung der AGB. Der Kunde/Die Kundin akzeptiert mit der Unterschrift die AGB. Sofern keine andere schriftliche Vereinbarung getroffen wurde, kann die Betreuung durch den PT nur von dem Kunden/der Kundin, der/die den Vertrag abgeschlossen hat erfolgen. Ist der Kunde/die Kundin minderjährig erfolgen alle Verträge über den gesetzlichen Vertreter.
     

  2. Leistungen

     

    1. Der PT verpflichtet sich zur Konzeption und Durchführung eines Personal Fitness Trainings in Form von Trainings-, Ernährungs- und Gesundheitsberatung nach besten Wissen und Gewissen.

    2. Die Dauer einer Trainingseinheit beträgt normalerweise 60-90 Minuten. Art, Umfang und Ort der Trainingseinheit werden mit dem Kunden individuell abgesprochen. Inhalte und Ziele des Trainings werden vorab in einem Beratungsgespräch abgestimmt.

     

  3. Kosten & Bezahlung

     

    1. Das Erstgespräch ist unverbindlich und kostenlos und verläuft nach Ermessen des Trainers.

    2. Das Honorar ist individuell und wird nach dem Erstgespräch genau berechnet. Grundsätzlich dient die aktuelle Preisliste als Anhalt (keine Gewähr auf Aktualität). Vor Vertragsabschluss werden die gesamten Kosten vorgelegt und wenn nötig besprochen.

    3. Die Bezahlung erfolgt im Voraus in Bar oder per Überweisung.

    4. Der Kunde / Die Kundin erhält eine Rechnung mit detaillierter Leistungsbeschreibung (auf Wunsch auch elektronisch per PDF-File).

     

  4. Gesundheit

     

    1. Der Kunde / Die Kundin ist selbst für seine Gesundheit verantwortlich. Er hat dafür Sorge zu tragen, dass er/sie für die durch den PT durchgeführten Personal Trainings die erforderliche psychische & physische Gesundheit besitzt und diese gegebenenfalls durch einen Arzt bestätigt wird.

    2. Der Kunde / die Kundin bestätigt die Eignung gem. §4.1 mit Abschluss des Vertrages bzw. mit Erwerb einer Dienstleistung von PT und gewährleistet regelmäßige Untersuchungen hinsichtlich der Sporttauglichkeit durchführen zu lassen.

    3. Der Kunde / die Kundin versichert, jegliche Veränderungen, wie z.B. Verletzungen, Erkrankungen, Schmerzen, Medikamenteneinnahme, Therapien, „Unwohlsein“, etc. umgehend an den PT zu melden. 

    4. Plötzlich auftretende Störungen wie Schwindel, Übelkeit, Schmerzen, etc., die vor, während oder nach dem Training aufgetreten sind müssen sofort an den PT gemeldet werden.

    5. Der Gesundheitsfragebogen und alle Fragen des Trainers müssen wahrheitsgetreu beantwortet werden. Selbstverständlich werden auch diese Informationen nicht an Dritte weitergegeben. Sie dienen rein dazu, den bestmöglichen Trainingseffekt zu erreichen!

     

  5. Allgemeines

     

    1. Vor Beginn des Trainings wird eine umfassende Anamnese durchgeführt, um den IST - Zustand festzustellen und aufgrund der angegebenen Daten am effektivsten Weg zum SOLL – Zustand zu kommen. 

    2. Die Daten werden elektronisch gespeichert und werden natürlich vertraulich behandelt. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. 

    3. Das Personal Training erfolgt für den Kunden / die Kundin auf eigene Gefahr. Versicherung während der Trainingszeit bzw. An- und Abreise zum bzw. vom Trainingsort ist ausschließlich Sache des Kunden / der Kundin.

    4. Der PT haftet nicht für Personen -, Sach- und Vermögensschäden, hervorgerufen durch Unfälle jeglicher Art, die der Kunde / die Kundin infolge eigenständiger, unsachgemäßer, unbeaufsichtigter bzw. nicht angeleiteter Durchführung des Trainings bzw. bei unsachgemäßer, unbeaufsichtigter bzw. nicht angeleiteter Benutzung eines Trainingsgerätes erleidet.

    5. Berührungen und Körperkontakte sind aufgrund von Erkennen von Muskelaktivität, Verbesserrungen, Unterstützung oder Ähnlichem notwendig. Der Kunde / die Kundin erklärt sich bereit diese im Rahmen des Personal Trainings zu akzeptieren. Um Missverständnissen vorzubeugen ist im Falle von Unbehagen oder Unklarheit unverzüglich dies an PT zu melden!

    6. Absprachen und Vereinbarungen sind für beide Parteien verbindlich. 

    7. Der Kunde / die Kundin verpflichtet sich keinerlei Äußerungen vor /an Dritte zu tätigen, die den Ruf des PT schädigen könnten. 

    8. Der PT verpflichtet sich zu absoluter Verschwiegenheit ausgenommen nach schriftlichem Einverständnis des Kunden / der Kundin. 

     

  6. Urheberrechte

     

    1. Die Urheberrechte von LA Movements – Personal Training liegen ausschließlich bei Daniel Körber.

    2. Die Nutzung, Vervielfältigung, Weitergabe etc. bedarf einer schriftlichen Genehmigung von Daniel Körber.

     

  7. Schlussbestimmungen 

    Jegliche Änderungen oder Sondervereinbarungen werden in schriftlicher Form abgefasst.